Freunde der Trabant und Ostfahrzeuge Osterzgebirge

Hier gibts die Details zu Unseren Mitgliedern:


Hallo, an alle Besucher! Ich bin Steffen und zurzeit noch der älteste in der Runde.

Wie ich zum Trabi gekommen bin sagt schon mein Baujahr 1961! Die Auswahl war damals ja nicht wirklich groß, und ich habe
3 Jahre bei IFA gearbeitet.

Den Ostfahrzeugen bin ich ein paar Jahre ferngeblieben bis mich in einer Werkstatt eine Kugel angelächelt hat. Dem konnte ich nicht wiederstehen.Das hatte weniger mit dem Trabant zu tun, sondern für mich war es ein Oldtimer der besonderen Art.

Jetzt habe ich einen P50/1 in meinem Baujahr und wenn man uns zusammen sieht kann man sich immer nicht entscheiden wer von uns beiden nun älter ist!

Mein Fuhrpark wuchs dann auch dementsprechend an.Als zweites kam der B1000 KM dazu, der aber erst einmal geklempnert und dann lackiert werden mußte.

Jetzt fehlte nur noch der passende Wohnwagen dazu wo der Zufall wiedermal eine Rolle spielte, denn ein Bekannter wollte seinen IC355 Bj.1977 loswerden.

Dort war die Elektrik in einem schlechten Zustand und auch der Fußboden hatte sich schon in "Blumenerde" verwandelt. Aber das habe ich alles wieder hinbekommen (lassen).

Dann wollte ich ein Moped, was nicht unbedingt jeder fährt und ich fand ein KR50 von 1963 im Originalzustand.

Nun wollte ich doch noch etwas mehr an Geschwindigkeit und 2 Personen sollten schon draufgehen und da ergab sich eine Gelegenheit die ich mir nicht entgehen lassen konnte.

Ein IWL Wiesel Bj.1957 im Originalzustand, wo nur kleinere Sachen zu machen waren wie:

Vorderachse instandsetzen, Tacho sanieren, Elektrik neu und 2 Teile neu lackieren.

Alle Fahrzeuge sind fahrbereit und Zugelassen .