Freunde der Trabant und Ostfahrzeuge Osterzgebirge

Hier gibts die Details zu Unseren Mitgliedern:


Hallo, liebe Webseitenbesucher! Ich bin es Erik (von allen nur "Z" genannt).

Meine Ostfahrzeugmacke begann schon im zarten Alter von 12 Jahren, als ich mir meine erste Schwalbe zulegte und ich die Felder und Wiesen im Erzgebirge unsicher machte.








Weiter ging der Spass dann mit 14 Jahren mit meiner S.51 B 6V, die aber nicht lang im Originalzustand bleiben sollte.









Nach etwa einjähriger Bauphase entstand dann vom S.51 Standard dieses Schmuckstück S.70 Enduro
mit 12V und DZM, mit der man auch mal die 100 km/h knacken konnte.








Um meine Sammlung zu erweitern und meine ersten Motorraderfahrungen
zu sammeln, legte ich mir noch eine
ETZ 150 zu.Dieser folgte dann mit 17 Jahren eines der Besten und Schönsten Motorräder der DDR, eine ETZ 251,
die mir bisher viel Freude bereitete und dies sicher auch in Zukunft tun wird.




Das Prunkstück meiner Sammlung
folgte im Jahre 2003, als ich mir einen Trabant 1.1 N kaufte, der dann nach vielen Jahren Bauzeit die Farbe rot erhielt, sowie das Herz des 1.3 Wartburgs,das jetzt durch eine 50mm Komplettedelstahlauspuffanlage ausatmen kann und durch Bearbeitung des Zylinderkopfs und der Ventile jetzt etwa 70PS bringt.
.


Hinzu kamen außerdem Alufelgen in den Maßen 6,25J*14, die mit den Reifen in der Größe 195/45/R14 bezogen wurden, Domstrebe, Komplettüberrollkäfig aus Stahl, Hifi-Ausbau, Fahrwerk, Klarglasscheinwerfer, eine GFK-Stoßstange samt Grill von Projekt 601 und vieles mehr.